Menu

Asset Management

Die regulatorischen Rahmenbedingungen, insbesondere die Anforderungen der Anreizregulierungsverordnung, stellen Netzbetreiber zunehmend vor Herausforderungen. Kernaufgabe des Asset Managements ist die gezielte Optimierung und Bewirtschaftung der Netzinfrastruktur mit dem Ziel einer nachhaltigen Steigerung der Produktivität.

Das Asset Management versteht sich hierbei als Bindeglied zwischen technischen und kaufmännischen Bereichen, um ein wirtschaftlich-technisches Optimum innerhalb des Regulierungsrahmens zu erreichen.

In diesem Zusammenhang bieten wir folgende Dienstleistungen an:

Zielnetzplanung

  • Gasrohrnetzberechnungen
  • Durchführung von Lastanalysen und Prognosen
  • Funktionsanalyse von Leitungen und Anlagen auf Basis der Ist-Situation
  • Identifikation von Optimierungspotentialen
  • Definition einer Zielnetzstruktur inkl. Umsetzungsvarianten

Kostensteuerung

  • Schaffung einer durchgängigen Kostentransparenz
  • Ermittlung systematischer Kennzahlen
  • Ableitung von Effizienzsteigerungspotentialen
  • Assetbewertung und Assetcontrolling