Menu

Datenübertragung von Messstellen

Mit der Einrichtung einer Messwertübertragung können Sie Ihre leistungsgemessenen Endverbraucher überwachen und ggf. die Messwerte in die Steuerung Ihres Netzes sowie für die Mengenanmeldungen gegenüber Ihrem vorgelagerten Netzbetreiber einfließen lassen.

Darüber hinaus vereinfacht eine Aufschaltung auch die Allokation dieser Endverbraucher, was gerade im Hinblick auf die seit dem 01.10.2008 verpflichtende tägliche und untertägliche Auslesung und Meldung von RLM-Allokationsdaten für Sie von Vorteil ist.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Installation Messwert-Datenspeicher mittels Datenabruf über M2M oder All-IP (z.B. 2 mal täglich)